100 Stunden

Heute fühle ich mich ausserordentlich müde und vermeide jeden Spiegel der meinen Weg kreuzt. Ich baue mich an meiner Abstinenz auf. 100 Stunden und das Wichtigste. Es fühlt sich nicht schwierig an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s