Tag 3 – der erste Prüfstein ist vorüber

Allgemeines Befinden: 5/10, Craving: 4/10, Problembewusstsein: 7/10

Ein bisschen stolz bin ich bereits. Gestern Abend fand ein Championsleaguespiel mit Schweizer Beteiligung statt. Normalerweise hätte ich darauf gesetzt und es anschliessend verfolgt. Gestern aber bin ich stark geblieben, musste mich dafür aber stark konzentrieren. Es ist schwierig eine 20-jährige Gewohnheit einfach abzuchütteln. Nachdem ich mir überlegt hatte, dass ich jetzt tatsächlich praktisch alle Möglichkeiten rückfällig zu werden, die es gibt, unterbunden habe (kein Zugang zu Konti aller Art, alle Devices für Sportwetten gesperrt), hätte es nur noch eine Möglichkeit gegeben. Zufälligerweise hatte ich zu viel Bargeld dabei. Ich hätte die CHF 50 an einem Kiosk setzen können. Bei diesem geringen Betrag und dem aktuellen Ziel vor Augen, konnte ich aber davon ablassen und freue mich heute darüber. Auch den Match zu schauen und dabei kein Suchtdruck zu spüren war toll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s