Manchmal spürt man das Craving sogar körperlich

Genau jetzt spüre ich das Craving sogar im Körper. Im Kopf fühle ich Traurigkeit und die Brust schmerzt. Traurigkeit, die eigentlich keinen Platz hat. Sie hat keinen Platz in meinem Arbeitsumfeld aber auch weil ich sie nicht legitim finde. Tränen weil man Geld verloren hat? Tränen obwohl man an allem selbst Schuld ist? Eigentlich würde es meiner Seele gut tun, aber mein Kopf lässt es nicht zu.

Dabei könnte ich auch einfach traurig sein, weil ich schon so lange kämpfe und gefühlt noch nicht wirklich weiter bin. Ich könnte traurig sein, weil es oft hoffnungslos erscheint und ich könnte traurig sein, weil ich mit mir selber so streng bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s