Tag 2: Easy

Heute war es verhältnismässig einfach nicht zu spielen. Ich war sehr beschäftigt. Was mich aber erstaunt hat ist wie ich mich nach dem Aufwachen gefühlt habe. Ich hatte diese innere Nervosität, diesen inneren Drang die mich zum Spielen auffordert. Gleich nach dem Aufwachen? Hier merkt man wie viel im Hirn abgeht ohne mein Zutun. Es wird lange dauern, bis es wieder „normaler“ funktioniert. Ich hoffe, ich erlebe es!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s